Nautische Kameradschaft Poseidon

Wir sind eine nichtschlagende, nicht politische oder konfenssionelle Verbindung von Seefahrtsschülern der Seefahrtsschule Warnemünde/Wustrow.
Als „Nautische Kameradschaft Poseidon“ am 21.03.1992 im Ostseebad Wustrow gegründet, reichen unsere historischen Wurzeln bis in das Jahr 1908 zurück.
....

Eine kurze Historie


1908

Am 07.02.1908 wurde an der großherzoglich mecklenburgischen Seefahrtsschule Wustrow die „Vereinigung Wustrower Seefahrtschüler Poseidon“ gegründet. Als Farben wählte man blau-gold-rot, die Landesfarben Mecklenburgs. Mit der Gründung der „Vereinigung Wustrower Seefahrtschüler Poseidon“ folgte man einem Trend an den Seefahrtschulen, der 1886 in Bremerhaven mit der Gründung der Verbindung „Club der Navigationsschüler“ seinen Anfang nahm. Allerdings wirkten die einzelnen Verbindungen für sich alleine, denn ein Dachverband existierte nicht


1936

Mit der Gleichschaltung der studentischen Verbindungen wurde die „Vereinigung Wustrower Seefahrtschüler Poseidon“ am 06.01.1936 mit den anderen nautischen Verbindungen zum „Ring der seemännischen Kameradschaften Deutschlands“ zusammengeschlossen. Die Aktiven traten dem NSDStB bei und die Alten Herren bildeten eine Alt-Kameradschaft.


1945

Nach dem Krieg war ein Überleben der „Vereinigung Wustrower Seefahrtschüler Poseidon“ nicht möglich, da studentische Verbindungen in der DDR verboten waren und auf dem Gebiet der BRD an allen Seefahrtschulen studentische Verbindungen existierten. Auf Grund der geringen Anzahl von Nautikstudenten war das nebeneinander existieren von zwei Verbindungen an einer Schule nicht gegeben.


1989

Mit der Wende im Herbst 1989 und der Wiedervereinigung im Oktober 1990 ergaben sich für das Korporationswesen neue Möglichkeiten der Expansion in Richtung Osten. Von der „Nautischen Kameradschaft Hansea“ zu Hamburg erging eine Einladung an die Studenten der Hochschule für Seefahrt Warnemünde/Wustrow, einmal die Seefahrt „West“ und das Verbindungsleben einer nautischen Kameradschaft kennenzulernen. Diese neue Möglichkeit der Studien-/Freizeitgestaltung hinterließ einen tiefen Eindruck und weckte den Wunsch den alten Bund Poseidon wieder aufleben zu lassen.


1991

Am 23.10.1991 war es dann soweit, der Ur­gründungs­stammtisch fand statt. Zu diesem wichtigen Ereignis hat­ten sich die 10 Gründungs­mitglieder zusammen gefunden, nachdem zuvor eine Menge von Arbeit zu bewältigen war. Unterstützung kam in dieser Zeit von den anderen nautischen Ver­bindungen, welche sich nach der Wieder­zulassung zu „Convent Nautischer Kameradschaften (CNK)“ zusam­men­geschlossen hatten. Man beschloss trotz neuem Namen die alten Farben bei­zu­behalten, blau-gold-rot mit silberner Perkussion – für Füchse blau-rot mit silberner Perkussion. Ebenso beibehalten wurde der Zirkel und der Wahlspruch: Concordia et Fides! Das Wappen wurde jedoch modifiziert, waren im alten Wappen nur die Farben und der Zirkel der Verbindung – wurde dem neuem Wap­pen noch der Mecklenburger Ochse, das Logo der Hoch­schule für See­fahrt Warnemünde­/­Wustrow, der stilisierte Eckturm des Wustrower Seefahrtsgebäudes sowie Eichenkranz mit Schlägerpaar und Jahreszahl der Gründung und Neugründung hinzu gefügt. Die „Nautische Kameradschaft Poseidon“ ist eine farben­tragende, nicht­schlagende Studenten­verbindung, die sich dem Lebens­bund­prinzip verschrieben hat.


Berichte | Logbücher | Bilder

Logbücher, Bilder von unseren Veranstaltungen und Unternehmungen.

Events | Veranstaltungen

Unsere nächsten Veranstaltungen:


(O) - diese Veranstaltungen sind hochoffiziell und somit Pflicht für jeden Aktiven (D) - zu diesen Veranstaltungen sind Damen herzlichst willkommen (O/D) - offiziell für Aktive und Damen herzlichst willkommen (i) - Die Veranstaltungen sind Bundesintern (E)- Es erfolgt eine gesonderte Einladung

Kontakt

Adresse

Richard Wagner Straße 30
18119 Warnemünde

Postanschrift

Postfach 30 13 30
18114 Warnemünde
Vielen Dank, für Deine Nachricht ....